Der Weg zum WYSIWYG - Editor

Zugriffe: 2630 starstarstarstarstarstarstarstarstarstar Bewertung:3 (2 Bewertungen) 29.12.2008

Immer häufiger lese ich im Netz, dass die Anforderungen an WYSIWYG Editoren immer öfter von den
vorhandenen Standardlösungen nicht bedient werden können. Hier hilft letztlich nur noch, den
bestehenden Editor seiner Wahl im Rahmen der bestehenden Lizenzbedingungen anzupassen oder gleich
selbst sich einen Editor zu erstellen, der genau diesen Anforderungen genügt.

Unerlässlich ist dabei jedoch die Bereitschaft, sich mit den Möglichkeiten von Javascript in seiner
Webanwendung vertraut zu machen. Als wichtige Referenz sollte man zudem folgende Adresse im Auge
behalten: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms533049(VS.85).aspx


Neuen Kommentar verfassen

Bestätigungscode